Fischerkurs > Über unseren Fischerkurs

Über unseren Fischerkurs

Der nächste Vorbereitungslehrgang des Fischereivereins "Untere Pegnitz" auf die staatliche Fischerprüfung in Bayern ist vom 15.01.2022 bis 16.02.2022 als Wochenendlehrgang geplant.

Corona-Lage: Da sich Infektionsgeschehen und die damit einhergehende Rechtslage dynamisch entwickeln, lässt sich leider nicht genau einschätzen, welche Vorgaben im Januar 2022 beachtet werden müssen. Nach aktuellem Rechtsstand vom 06.10.2021 ist beabsichtigt, den Lehrgang nach den freiwilligen 3G-plus-Regeln zu veranstalten, die eine bessere Infektionssicherheit für alle Teilnehmer gewährleisten. Demzufolge können am Lehrgang nur Personen teilnehmen, die vollständig geimpft oder genesen sind oder Personen, die an jedem Unterrichtstag einen PCR-Testergebnis vorlegen, das nicht älter als 48 Stunden ist. Die nicht ganz so sicheren POC-Antigentests (Schnelltests) sind für eine Lehrgangsteilnahme nicht ausreichend. Zugang zum Lehrgang haben auch Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen. Für Personen, die sich nachweislich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, gibt es Ausnahmeregelungen.

Die Unterrichtsstunden finden im Nebenzimmer der Vereinsgaststätte desTSV Lauf, Röthenbacher Str. 61, 91207 Lauf a.d.Pegnitz, Tel.: 09123/82647, statt.
(Anfahrt bei Google Maps)

Unser Fischerkurs:

Unsere Teilnehmer werden durch Unterrichtsveranstaltungen an verschiedenen Wochenenden und einer praktischen Unterweisung unter der Woche auf die Bayerische Fischerprüfung vorbereitet. Die Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift ist dabei Bedingung für die Kursteilnahme.

Im Anschluss an den Kurs können sich die Lehrgangsteilnehmer zur staatlichen Fischerprüfung anmelden. Diese wird mehrmals im Jahr an verschiedenen Orten, darunter auch in Nürnberg, angeboten.

Voraussetzung für die Teilnahme an der staatlichen Fischerprüfung in Bayern ist der Besuch von mindestens 30 Unterrichtsstunden und ein Mindestalter von 12 Jahren am Prüfungstag. Außerdem müssen Sie ihren Hauptwohnsitz in Bayern haben.

Informationsveranstaltung und Schulungstermine:

Unmittelbar vor der ersten Unterrichtsstunde erhalten die Teilnehmer im Rahmen eines Einführungsvortrages die notwendigen Informationen zum Vorbereitungslehrgang und zur staatlichen Fischerprüfung.

Kosten für den Vorbereitungslehrgang:

Die Teilnahme am Vorbereitungslehrgang kostet einschließlich Unterrichtsmaterial 230,00 €. Die gesetzlich vorgeschriebene praktische Einweisung in den Gebrauch der Fanggeräte und in die Behandlung der gefangenen Fische ist in der Kursgebühr enthalten.


Anmeldung zum Vorbereitungslehrgang:

Sie können sich zu diesem Vorbereitungslehrgang ab sofort online oder schriftlich anmelden und erhalten unverzüglich nach Eingang Ihrer Anmeldung eine Anmeldebestätigung mit der Bitte eine Anzahlung in Höhe von 80,00 Euro zu überweisen. Bei fristgerechtem Eingang des Geldes sind sie für den Vorbereitungslehrgang verbindlich angemeldet.

1. Online Anmeldung bei "fischerkurs-nuernberger-land.de"

2. Schriftliche Anmeldung (PDF)

Die Berücksichtigung erfolgt in der Reihenfolge der verbindlichen Anmeldungen. Anmeldungen werden entgegengenommen, solange freie Plätze zur Verfügung stehen.

Staatliche Prüfungsgebühr:

Für die staatliche Fischerprüfung erhebt die Prüfungsbehörde eine Gebühr in Höhe von 50,00 Euro. Dieser Betrag ist unabhängig von der Kursgebühr zu entrichten.


Weitere Informationen:

Kursleiter Thomas Kuban, Tel.: 0171/3738087, Mail: fischerkurs@tkuban.de

Kursplanung Günther Hofmann, Tel.: 09153/97623, Mail: fischerkurs@untere-pegnitz.de


 Zum Anfang der Seite                                                                                                          Impressum